Youth for Peace

IPYG arbeitet daran, eine Kultur des Friedens in den Herzen und Köpfen der Jugendlichen zu säen, indem sie Projekte durchführt, die Artikel 10 des DPCW – Verbreitung einer Kultur des Friedens – in die Tat umsetzen. Die IPYG-Mitglieder malen Friedenswände, veranstalten und beteiligen sich an verschiedenen Friedenswettbewerben und Friedenskonzerten. Diese Programme bieten jungen Erwachsenen die Möglichkeit, ihre Stärken und Talente einzubringen, um Erfahrungen aus erster Hand zu sammeln und gleichzeitig eine Kultur des Friedens zu kultivieren.

Um eine Kultur des Friedens zu schaffen, veranstaltet IPYG ihre dritte repräsentative Aktivität, den Youth Empowerment Workshop, eine Friedenserziehung für Jugendliche. Er hilft den Jugendlichen, ihr Potenzial für die Friedenskonsolidierung zu erkennen und die Rechte der Jugend gemeinsam zu wahren. Wenn junge Menschen sich Friedensbewegungen anschließen und Frieden auf einer persönlichen Ebene verstehen, wird die Friedenskultur von ihnen ausgehen und durch Jugendgemeinschaften gedeihen und sich auf die Landesebene ausweiten.

Hierbei ist auch wichtig zu beachten, dass Frieden nicht nur die bloße Abwesenheit von Krieg ist. Bereits die Jugend soll gestärkt werden und Frieden vermittelt werden. In Deutschland (und Europa) fanden 2021 Youth Empowerment Peace Workshops (YEPW) statt, bei denen sozialkritische Themen, die die Jugend zurzeit beschäftigt behandelt wurden. Auch Themen, die die Jugend besonders betreffen, wie Cybermobbing, Social Media, Hatespeech wurden behandelt, um die Jugend im Umgang damit zu stärken.

Durch die Workshops soll die Jugend lernen, wie sie Werte und Meinungen vertreten und umsetzten kann und so zu mündigen Bürgern werden, die für eine friedliche Gesellschaft einstehen. 2022 möchte mit einer Kampagne zur Kultur und Diversität die Schönheit und dem Mehrwert jeder einzelnen Kultur für ein Land dargestellt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvOVJTV2VqT3FmQ3MiIHdpZHRoPSIxMDAlIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Spreading Peace Culture

Die International Peace Youth Group (IPYG) ist die Jugendgruppe der Friedensorganisation HWPL. IPYG setzt ganz unten an und möchte bereits die Jugend für den Frieden sensibilisieren. Schließlich leidet die Jugend am meisten unter Krieg: sie werden an die Front geschickt und auch sind sie diejenigen, die auch noch in 20 Jahren auf dieser Erde leben. So ist das Ziel von IPYG die Jugend vor den Gefahren des Krieges zu schützen, die Erde als friedliches Erbe zu hinterlassen und so eine friedliche Zukunft ermöglichen. Dabei ist es wichtig, dass auch die Jugend miteingespannt wird und so möchte, IPYG gemeinsam mit der Jugend an einer nachhaltigen Zukunft arbeiten.

Mehr zur Arbeit von IPYG